2009

LED TV / Fernseher

Bildschirme / Fernseher

Zahlreiche Fernsehhersteller spielen mit dem Gedanken, LED-Lichtern als Lichtquelle der nächsten Bildschirmgeneration und für Flachbildschirmfernseher einzusetzen. Sony war im letzten Jahr die erste Firma, die mit einer organischen LED-Anzeige herausgekommen ist. LED erlauben den LED TV-Herstellern, energiesparende Fernseher mit hellen, soliden Bildern herzustellen. LEDs verströmen nicht so viel Hitze, wie andere Birnen, was bedeutet, dass Fernsehgeräte gebaut werden können, die nicht über eine bestimmten Temperatur hinausgehen und somit keine zusätzlichen Ventilatoren und Kühlungsanlagen brauchen.

Anzeigendisplay / Event-Beleuchtung

LEDs und HPLEDs werden durchweg für die Beleuchtung von Stadien und Arenen verwendet, weil sie so viele Farben in solch unglaublicher Helligkeit ausstrahlen können. Viele der Gebäude und der Events bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking haben z.B. ganz wunderbar die Energie und die Schönheit von LED Lichtern bemi LED TV zur Schau gestellt. Diese Lichter können leicht programmiert werden: man kann sie ausblenden oder auch schnelle oder langsame Kontraste erzielen, um Lichteffekte zu erschaffen. Die reduzierte Größe der Glühbirnen ermöglicht Lichtdesignern, viel komplexere Bilder zu kreieren als mit traditionellen Lichtern.   Leistung

LED TV Übersicht

Oben haben wir die Basisdaten der LED-Technologie besprochen. Also lassen Sie uns nun die wichtigsten Punkte für LED Fernseher noch einmal zusammenfassen, falls Sie etwas verpasst haben sollten:

  • * LED = ein Halbleiter, der Licht ausstrahlt
  • * Pixel = der grundlegende leuchtende Punkt, der eine oder mehrere LEDs enthalten kann
  • * Taktabstand = der Abstand zwischen den Pixel, ausgedrückt in Millimetern
  • * Reines Weiß = die perfekte Balance der Farben Rot, Grün und Blau
  • * Minimaler Betrachtungs-Abstand (MVD) = so nahe können Sie dem Bild kommen, bevor es ?verpixelt?  aussieht. Die Art des Bildschirmes, sowie der angezeigte Inhalt, spielen hier eine Rolle.
  • * LED-Bildschirm = kleinere Module (von 4*4cm bis über 1*1m) zusammengebaut
  • * Vorhandene Farben = bis zu 280 Billionen (65.000 * 65.000 * 65.000).
  • * Gammakorrektur = die exponentielle Korrektur, um die Farben dem logarithmischen Sehvermögen des menschlichen Auges anzupassen.

Fazit

Wenden wir jetzt einen genaueren Blick auf die weiteren Eigenschaften, die die Qualität eines LED-Bildschirmes und -Fernsehers definieren. Wir erwähnten bereits mehrmals die Bedeutung des Reinen Weiß (die vollkommene Balance von Rot, Grün, und Blau), um die höchste Bildqualität zu erreichen. Nun sehen wir, wie wichtig es bei LED-TVs ist, auch Reines Schwarz zu haben. Wie erreichen wir ein Reines Schwarzes auf einem LED-Bildschirm? Ganz klar, indem man einfach alle LEDs abstellt. Recht simpel, was? Nein, nicht wirklich. Das größte Problem, um Reines Schwarz mit einer LED-Anzeige zu erreichen, ist die Tatsache, dass Sie die LEDs des TV Gerätes nicht benutzen, um das Schwarz zu erhalten. Denn wenn alle LEDs ausgeschalten sind, können Sie nicht mehr auf Ihr modernes elektronisches TV (Shop) Kontrollsystem zählen.